Barbara Knörnschild vertical 21. April 2012 vertical 11:07 Uhr
64289 Darmstadt
Hallo Dirk,
wir haben uns an einem Sonntag morgens durch Zufall gesehen, ich wollte mit meinen zwei Windis in den Wald, ihr wart wohl hier in Kranichstein zu besuch, ich finde die Geschichten und auch die Bilder einfach toll, ich bin am 02.06.in Triosdorf dort ist ein Straßenfest es ist ja fast um die Ecke von euch,vielleicht habt ihr Zeit mal vorbei zu kommen lg.Barbara u. Windis Wynia u. Triana



Angie Stumpf vertical 01. Oktober 2011 vertical 22:26 Uhr
Hallo,

bin heute über diese tolle hompage
gekommen. Klasse!!! Ich liebe vor
allem diese herrlichen Strandfotos
von fliegenden Hunden.

Lieben Gruß aus Bayern

Angie mit Bandido und Faye
Admin Antwort vom 02. Oktober 2011
Ja, da halten die anderen Strandgänger auch immer den Atem an und schauen fasziniert zu. Was noch viel toller ist, wenn andere Windhunde, die uns begegnen, schon in weiter Entfernung wahrgenommen werden und die uns dann freudig entgegen gerannt kommen. ...und dann gar nicht mehr weg wollen :) Gibt es das bei anderen Rassen auch und sehen die dazu gehörigen "Hundeeltern" das auch so locker?



Rebecca Schwarz vertical 27. September 2011 vertical 12:45 Uhr
Liebe Windhundfreunde,

eine sehr schöne Seite! Habe durch eine Begegnung im Berliner Wald von einer Frau aus Schweden von der Seite gehört. Falls das Ihr Eintrag ist, danke Annette.

Und noch viele schöne Geschichten.

Viele Grüße
Rebecca
mit Lou und Fini
Admin Antwort vom 02. Oktober 2011
So klein ist die Welt :)



Alexandra Olles vertical 06. Mai 2011 vertical 14:27 Uhr
Duisburg
Hi Dirk,

Lucy und ich haben uns sehr über die schöne Geschichte gefreut. Wir sind jetzt schon in freudiger Erwartung auf den nächsten Urlaub mit EUCH kiss

Lucy ist nach unserem Urlaub wieder ein Schrittchen selbstbewußter geworden und sie begegnet der "Welt" wieder etwas offener smile big

Ich finde die Geschichte so "real", wenn ich es nicht besser wüßte, könnte man glauben wir laufen gerade am Strand in Frankreich mit der Hundeschaar.

Ein Blick ins Körbchen von Lucy holt mich gerade in die Realität zurück, da liegt sie und schläft(mal wieder). Schade !!!!
Da ist der Urlaub doch schon wieder vorbei.

Liebe Grüße
Alex mit Lucy
Admin Antwort vom 06. Mai 2011
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub :) Wir freuen uns schon! Dirk



Karen Boßewe vertical 07. April 2011 vertical 15:02 Uhr
Köln
Hallo Dirk!

Traurige Grüße aus Köln! Unsere arme Maus Nina wurde am Montag von einem Mischling unvermittelt angegriffen und gebissen.Der Besitzer war hilflos und der Köter ließ erst ab, als ich ihn trat und mit dem anderen Ende der Leine auf den Kopf schlug.Während ich meine immer noch schreiende Nina untersuchte, machte der Typ sich aus dem Staub. Ich hab am ganzen Leib gezittert und Nina und ich sind dann total geschockt nach Hause.Sie hat eine Bisswunde im Innenschenkel, wo sie sowieso so empfindlich ist(Grey)und was noch viel schlimmer ist, sie hat sich wohl einen Nerv eingeklemmt oder sowas, jedenfalls kann sie sich nur schlecht hinlegen. Mein Mann hat Urlaub genommen und wir haben seit 3 Nächten kaum geschlafen.Tierarzt meint nur:abwarten! Der hat leicht reden.Ich denke über Pfefferspray nach,wie siehst Du das?
Admin Antwort vom 07. April 2011
Hallo Karen, ich antworte Dir per Mail. Schwieriges Thema.. Ich drücke Euch schon mal die Daumen. Unsere Kleine sind härter im Nehmen, als wir denken. Haltet die Ohren steif. Dirk



Tanja Klemm vertical 22. März 2011 vertical 11:39 Uhr
Hallo liebe Windhundfreunde,

eine sehr schöne und unterhaltsame Seite haben Sie da. Ich musste bei den Geschichten herrlich schmunzeln, zumal mir einiges davon irgendwie bekannt vorkam. Die Galgos sind schon richtige Clowns. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen dass es tolle Hunde sind mit einem sehr sanften Wesen, und dennoch jederzeit bereit zu jagen. Wer das selbstständige und etwas spezielle Wesen dieser sanften Hunde mag, wird sie lieben. Auch ich zähle mich zu den Windhundliebhabern und bin sehr froh, meinen Galgo-Podenco-Mix zu haben. Sehr gerne stöbere ich auf Ihrer Seite. Ich möchte Sie einladen in das Forum für südländische Hunde. In diesem Forum geht es um südländische Hunde, egal woher sie kommen. Es geht um Vermittlung, aber auch die Plaudereien über das Leben mit den Südis sowie das Zwischenmenschliche kommen nicht zu kurz. Es wäre schön, wenn wir Sie im Forum begrüßen könnten.

http://www.suedlaendische-hunde.de

Machen Sie weiter so, die Sofageschichten sind genial und ich werde Ihre Seite gerne weiterempfehlen!

Liebe Grüße,
Das Team vom Südiforum



Barbara Schoenefeld vertical 06. März 2011 vertical 19:53 Uhr
Madrid
Habe gerade eine Mail geschickt, danach erst dies Seite entdeckt. Mein Sonntagnachmittag im etwas kuehlen Madrid konnte nicht genuesslicher sein, mit DEN SOFAGESCHICHTEN. Herrlich! Ich bekomme immer mehr Lust auf einen Hund, muss aber vernuenftig sein, da ich meinen schwer gehbehinderten Mann pflege, der an Muskelschwund leidet. Bitte mehr.
Admin Antwort vom 07. März 2011
Vielen Dank für die liebe Mail. Ich melde mich, sobald ich wieder zu Hause bin :)



Georgia Meihöfer vertical 04. März 2011 vertical 09:57 Uhr
Köln
Hallo Dirk,
ich habe alle Deine Geschichten mal mit einem lachenden, mal mit einem weinenden Auge genossen und oft unsere Mo wiedererkannt. Bitte mehr!!!smile big
Liebe Grüße aus Köln



Annette Höpker vertical 16. Februar 2011 vertical 13:31 Uhr
Aseda-Schweden
Hej, was für wunderbare Geschichten! Gestern kam ich auf die sida und konnte nicht aufhören zu lesen bis zum Ende.Immer wieder erkennt man seine eigenen Racker, aber so unglaublich schön beschrieben, so voller Liebe und Glück.Da geht einem das Herz auf. Hier im hohen Norden gibts kaum Windhunde, meine 4 sind eine Seltenheit, besonders die Anzahl!!
Die Leute hier auf dem Lande haben eine etwas "nüchterne" Einstellung zu Hunden im Allgemeinen und zu Windhunden im Besonderen.Die haben Mäntel an... Ißt du ihnen alles weg...Du brauchst eher einen Psychiater...1.80m Zaun, die haben sie nicht mehr alle...Und aufs Sofa dürfen sie auch...(Wenn sie wüßten, wo sie sonst auch noch liegen!)...Jeden Tag frisch gekocht, und auch noch Menschenessen, total daneben....Bei uns würde der aber nicht mehr leben...( Einer ist 3-beinig)...
So ist es wunderbar, einmal, wenn auch nur zu lesen,andere Stimmen zu hören!
Wenn ich versuche ihnen zu erklären, wie es in Südeuropa bestellt ist, glauben sie es mir nicht und halten mich für eine durchgeknallte Tierschutzfundamentalistin.
Viele liebe Grüße aus dem Königreich von Annette mit den 5 Rackern (die 5. ist eine kleine Perdigueiro português aus Portugal und erst 6 Wochen hier und 13 Jahre alt.



Barbara Adomait vertical 12. Februar 2011 vertical 10:16 Uhr
Willich
Es ist immer wieder herzerfrischend deine Storys zu lesen!!!wink
Freue mich schon heute den "König" kennen zu lernensmile big

LG
Babsy



BOOKSolved 1.2.2 © by USOLVED