Angelika Maak vertical 09. Januar 2011 vertical 13:28 Uhr
Lieber Dirk,

ich habe gerade Dein Update von heute zu 'Weihnachten oder "was kostet der?"' gelesen.

Du hast es wieder mal so treffend formuliert und ich würde mir wünschen, dass die Menschen, die immer noch meinen, Tiere als Weihnachtsgeschenk 'missbrauchen' zu müssen, aussterben. Aber leider gibt es immer noch zu viele davon...

Kaum ist das neue Jahr da, die Weihnachtsferien gehen zu Ende, werden diese 'Weihnachtsgeschenke' wieder irgendwo entsorgt. Ein Kölner Lokalsender hat gerade nachstehende Meldung gebracht:

Tierheim erwartet Ansturm
Die Kölner Tierheime blicken voller Sorgen auf die kommenden Tage. Erfahrungsgemäß werden zum Schulanfang nach den Weihnachtsferien viele Tiere abgegeben, heißt es vom Tierheim Zollstock.

Die Tierschützer appellieren an die Besitzer, die Tiere auf keinen Fall auszusetzen. Auch das passiere immer wieder. Mitte der Woche wurde zum Beispiel ein zirka drei Monate alter Terriermischling nachts bei eisigen Temperaturen gefunden. Man hatte ihn an eine fremde Garage angebunden.

Spanien wie auch andere südeuropäische Länder gehen allerdings noch viel herzloser mit Tieren um, wie es auch der Brief aus der Perrera in Deinem Beitrag zeigt...



Sara Doggy-House vertical 25. Dezember 2010 vertical 18:31 Uhr
Hallo,
ich habe heute, bei meiner Reise durch das www,
deine tolle Hp entdeckt. Diese ist dir sehr gelungen und
ich möchte einen ganz lieben Pfotenabdruck hier lassen.
Gleichzeitg möchte ich dich in unser Forum einladen, in diesem warten sehr viele interessante Beiträge und Themen, was unsere Hunde betrifft, auf dich. Des weiteren sind Foren, wie ein Kreativroom, Pixelroom, Film- und Musikroom uvm. vertreten. Einen monatlichen Doggy Contest, Foto Contest und Pixel Contest, können wir auch bieten, auch das Wichteln macht uns sehr viel Freude, dieses veranstalten wir 2x im Jahr.
Unsere netten User und ich, würden sich sehr freuen, dich in unserem Doggy-House, begrüßen zu dürfen.

liebe Grüße
vom Team



Gerlinde Schubert vertical 27. November 2010 vertical 19:14 Uhr
Esbeck
Hallo Dirk, ich habe schon lange keine neue Geschichte gelesen - zu viel Arbeit wahrscheinlich, trotzdem kann man alles mehrfach lesen, ist immer wieder schön. Viele Grüße aus Esbeck



Silvia Faßbender vertical 27. November 2010 vertical 08:01 Uhr
46537 Dinslaken
Hallo Dirk,
ich bin durch den Link im Windiforum hier auf deine wunderbare Seite gelangt.Ich habe nach den "Hinterlassenschaften" gefragtwink
Hier gefällt's mir ausgesprochen gut,muss unbedingt noch die anderen Geschichten lesen!!
Übrings ist meine Lina auch von GPI...Bist du zufällig auch am 05.12.beim Spaziergang am Hülser Berg dabei? Wäre toll wenn man sich mal kennen lernt,odersmile
Wünsche Dir und deiner Familie ein schönes 1.Advent-Wochen-Ende
Viele Grüße
Silvia und ihre Fellgesichter
Admin Antwort vom 27. November 2010
Hallo Silvia, meine Hunde werden auf jeden Fall dabei sein. Und wenn sie mich mitnehmen, dann sehen wir uns ;) LG Dirk



Barbara Weiß vertical 13. November 2010 vertical 09:22 Uhr
Bodenwerder
Hallo Dirk,

super die neue Geschichte.
Ich denke immer , das du meinen Hund beschreibstsmile big
Wir sind mal wieder begeistert!!
Schönes Wochenende Euch vieren.
LG Barbara & Sonora



Ingo Grau vertical 10. November 2010 vertical 15:41 Uhr
Solingen
Sehr schöne Seite, weiter so!smile



Thorsten vahl vertical 06. November 2010 vertical 10:56 Uhr
Korbach
Hallo, lieber Dirk,
deine Geschichten sind wirklich spitze, ich erkenne mich in ihnen wieder und du sprichst mir aus der Seele. Praktisch alle Erfahrungen haben wir genauso gemacht und unsere Lieblings-Antwort "Müssen die so dünn sein?" ist mittlerweile mit bitterernster Miien: "Wir haben gebaut und da muss man sehen, wo man spart."
Leuten, die nicht zurückgrüßen rufe ich inzwischen hinterher: "Tschuldigung fürs nette Begrüßen", weil man sich außerhalb geschlossener Ortschaften grüßt, so habe ichs gelernt.
Die Sicht auf Jogger und Radler kann ich genauso bestätigen. Mein Blick ist geübt, schon von weitem erkenne ich ein S-Works und eine desolate Sitzposition, dass diese Radler an uns grußlos und allenfalls beschleunigend vorbeiknasten.
Ich bin selbst pssionierter Läufer, gestehe, dass Galgos bei uns oft instrumentalisiert werden, um bei schlechtem Wetter rauszugehen.
Als Mountainbiker habe ich eine Art Horn am Lenker, dass ich schon aus 3oom Entfernung das erste mal zünde, so dass die menschlichen Hindernisse in den Graben springen können. Soll heißen: Der Ton erzeugt eine gewisse Heiterkeit. Und er letzte in der Truppe ruft stets: "letzter Fahrer", damit der Fußgänger nicht bis 2Uhr morgens am Wegesrand gequetscht verharren muss.
Am Rennrad habe ich keine Klingel, ich fahre auf der Straße, wo in der Regel niemand geht. Kommt es doch mal zu einer Begegnung der dritten Art, rufe ich: "Klingelingelin", was zu ähnlichem entspannten Treffen führt.

Viele Grüße
Thorsten
Admin Antwort vom 06. November 2010
Hallo Torsten, schön, mal einen Kommentar von der "anderen Seite meiner Sichtweise" zu bekommen :) Meine letzte Begebenheit mit Mountainbikern war total klasse. Werde ich mal bei Gelegenheit anhängen. Apollo hat sich erfolgreich einem Trupp holländischer Biker entgegengestellt. Die haben gestoppt und sind langsam an unserem Knallkopp vorbeigefahren, Jeder (!) mit einem netten Gruss für Apollo auf den Lippen. Es geht also auch anders... LG Dirk



Nadia Thorwirth-Vahl vertical 03. November 2010 vertical 06:09 Uhr
Korbach
Guten Morgen, sehr schöne Homepage. Kompliment. Und die Geschichten bringen das Zusammenleben mit Galgos echt auf den Punkt. Musste mehr als einmal schmunzeln. Also gaaaaanz toll.
Viele Grüße aus Nordhessen, und einen dicken Knuddler an die beiden Langnasen,
Nadia Thorwirth-Vahl mit den zwei Galgonen Frau Arnold und Monthy



Karin Lucas vertical 18. Oktober 2010 vertical 15:17 Uhr
Krefeld
Hallo lieber Dirk,
liebe Lisa,
als ich eben euer Video abgespielt habe, saß Max (unser Hund) gerade neben mir. Er ist noch jetzt ganz aus dem Häuschen und jagt wie wild die Treppe rauf und runter, um dann vor dem Bildschirm laut fiepend nach den Hunden zu schauen. Ich glaube er hat die beiden beneidet.
LG
Karin aus Krefeld
Admin Antwort vom 18. Oktober 2010
Na dann nichts wie ab nach Frankreich. Wird wohl Zeit, dass er das mal kennenlernt ;) LG Dirk



Barbara Weiß vertical 17. Oktober 2010 vertical 13:07 Uhr
smileDANKE!!! smile



BOOKSolved 1.2.2 © by USOLVED